Russisches Heilwissen



 

Die Autorin des Bestsellers „Krebserreger entdeckt!“ Tamara Lebedewa schildert in diesem Buch Heilmethoden gegen Krebs, die sie in Zusammenarbeit mit Ärzten entwickelt hat. Während die üblichen Behandlungsmethoden den Körper schwächen plädiert Lebedewa dafür, die Selbstheilungskräfte gezielt zu stärken – denn nur sie sind in der Lage, die Krebszellen im gesamten Körper zu finden und zu vernichten.



 

von Tamara Lebedewa
240 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-932130-60-1
Preis: 17,90 EUR

Die üblichen Krebstherapien zielen heute darauf hin, den Tumor, der sich in einem bestimmten Organ befindet, zu vernichten. Lebedewa weist darauf hin, dass diese einseitige Behandlung kontraproduktiv ist: Die Krebszellen werden durch die Bestrahlung von ihrem Platz fortgetrieben, sind aber nicht tot. Durch Lymphe und Blut wandern sie weiter und verteilen sich im gesamten Körper. Der Mediziner sagt: sie bilden Metastasen. Da die Immunkraft durch eine strapazierende Behandlung geschwächt ist, können sich diese schädlichen Zellen umso mehr ausbreiten.
Dies kann aber vermieden werden, so Lebedewa, wenn man ganzheitlich behandelt. Man darf eine wichtige Tatsache nicht außer Acht lassen: nur die körpereigene Abwehr kann überall, in jedem noch so entlegenen Organ die Krebszellen aufspüren und sie vernichten. Auf keinen Fall darf deshalb die Immunkraft bei Krebs und anderen schwerwiegenden Erkrankungen geschwächt werden – wie das z. B. bei Chemo- und Strahlentherapie der Fall ist.
In Zusammenarbeit mit zwei praktizierenden Ärztinnen stellt die Autorin Methoden vor, die die Selbstheilungskräfte stärken und die kranken Zellen schwächen.
Der lang erwartete Ratgeber nun endlich auch in deutscher Sprache!


Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Heilen und Gesundheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.