Ayurveda, das altindische Wissen vom Leben, und die modernen Naturwissenschaften

01.04.2011
Dr. Deepak Chopra, gebürtig aus Indien, ist eine weltweit renommierte Autorität auf dem Gebiet ganzheitlicher Heilmethoden. Als Mitbegründer des berühmten Chopra Centers in Carlsbad (Kalifornien, USA) hat er sich dem Wohlbefinden des Menschen verschrieben und verbindet dabei ayurvedisches, altindisches Wissen vom Leben mit modernen, naturwissenschaftlichen Methoden. Der Sohn eines prominenten Kardiologen studierte Medizin und arbeitete viele Jahre erfolgreich als Internist und Endokrinologe. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen spielt in seinen Therapien immer eine entscheidende Rolle und bildet die Grundlage seiner Arbeit als Therapeut und Autor. Mit seinen vielen Gesundheits- und Lebenshilfebüchern erreicht Dr. Chopra weltweit ein Millionenpublikum und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter der prestigeträchtige Quill Award und der Natilus Book Award. Leser seiner Bücher werden sich freuen, dass Dr. Deepak Chopra Ende April 2011 einen Besuch in Deutschland geplant hat.

» Zur Buchvorstellung

Dieser Beitrag wurde unter News, Pressemeldungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.